zecken-im-fell-newsletter-neu

Der Parasitenportal-
Newsletter

Registrier dich für den Newsletter
von Parasitenportal.de und erhalte
aktuelle Infos rund um das Thema
Haustier und Parasiten.

Der Newsletter erscheint rund alle zwei
Monate.

Parasiten-Nachrichten

Computer generiertes Bild eines Spulwurms

Ein unterschätztes
Risiko für Tierhalter

Würmer sind bei Hunden und Katzen weit
verbreitet. Vielen Haltern ist das Risiko
nicht bewusst, dass sie sich selbst mit den
Würmern ihrer Haustiere anstecken können –
und gesundheitliche Probleme davontragen.

Würmer beim Menschen

Hund bekommt die Borreliose Impfung zum Schutz vor der durch Zecken übertragenen Borreliose.

Wie die Borreliose-
Impfung Hunde
schützt

Das Risiko einer Borreliose-Erkrankung
und einer langwierigen Behandlung müssen
Hundehalter nicht eingehen. Um die
Krankheit von vornherein zu verhindern,
gibt es für Hunde die Borreliose-Impfung.

Borreliose beim Hund

Zwei Pferde auf der Weide.

Ein gesundheitliches
Risiko – auch für Pferde

Zecken sind nicht wählerisch bei der Auswahl
ihres Opfers. Pferde können selbst im Galopp
oder auf ihrer Pferdeweide leicht eines dieser
Tiere abstreifen. Der Zeckenstich führt aber
mitunter zu ernsthaften Krankheiten wie der
Borreliose.

Zecken

Flöhe-Katze

Schwer kleinzu-
kriegen: Flohbefall
bei Katzen

Sie vermehren sich rasant, können etwa
25 cm weit springen und haben das ganze
Jahr über „Saison“. Selbst bei guter Hygiene
sind Mensch und Tier nicht vor den
blutsaugenden Insekten gefeit.

Flöhe im Fell

Parasiten

Sie befinden sich nahezu überall. Neben Hund, Katze und Pferd steht auch der Mensch auf der Speisekarte von manch kleinem Schmarotzer. Dabei rufen sie unterschiedliche Erkrankungen hervor.

Zecken

Zecken erregen Ekel und faszinieren. Als Krankheitsüberträger beim Mensch rangieren sie hinter den Mücken an zweiter Stelle – beim Tier an erster. In Deutschland kommen vorwiegend drei Zeckenarten als  Krankheitsüberträger in Frage.

Würmer

Würmer leben im Körper von Tieren und befallen deren Eingeweide. Spulwürmer und Bandwürmer sind die bekanntesten Vertreter. In manchen Fällen können sie sogar für den Menschen gefährlich sein.

Flöhe

Flöhe sind ganz besondere Parasiten in der Kulturgeschichte der Menschheit. Zweifelhafte Berühmtheit haben sie im Mittelalter als Überträger des Pestbakteriums erlangt. Für unsere Haustiere sind sie heute noch häufige Quälgeister.

Kinder mit ihrem Hund auf der Couch

Haustiere mit engem Kontakt zu Kindern
regelmäßig entwurmen

Meldung

Kinder pflegen häufig engen Körperkontakt zu ihren Haustieren.
Das bringt viele Vorteile für die Kindesentwicklung.
Leider können sie sich dabei auch mit bestimmten Hunde- und
Katzen-Parasiten infizieren.

Hund auf Weg

Newsletter

Wie oft im Jahr ist eine Entwurmung für
meinen Hund oder Katze sinnvoll?

Regelmäßiges Entwurmen (oder Kotuntersuchungen) sollte
ein fester Bestandteil der verantwortungsbewussten
Gesundheitsvorsorge bei Haustieren sein – eine wichtige
Aufgabe für deren Besitzer.

Lungenwürmer-Katze

Lungenwürmer -
eine wachsende Gefahr für Katzen

Newsletter

Würmer können verschlungene Wege gehen bis sie einen
passenden Wirt finden. So etwa Lungenwürmer, die Katzen
befallen. Sie durchlaufen mehrere Zwischenstationen, ehe
sie sich im Atmungstrakt der Vierbeiner vermehren.

Lungenwürmer der Katze

Parasiten im Porträt:
Lungenwürmer bei Hund und Katze

Meldung

Bei Parasiten denken viele Haustierhalter an die äußerlich
sichtbaren, wie Zecken und Flöhe. Unsichtbare Plagegeister
im Körperinneren, nämlich Würmer, geraten schnell in
Vergessenheit.

Aktuelle Umfrage

Welche Parasiten haben Ihr Haustier schon mal befallen?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...

facebook Share ButtonTwitter Tweet ButtonGoogle +1 ButtonE-Mail Button